Startseite

 

Newsletter

Dolmetscher- und Übersetzer-Newsletter Juli 2016

Wir möchten Ihnen einige ausgewählte Themengebiete vorstellen, für die von unseren Dolmetschern ein spezielles sprachliches oder themenspezifisches Wissen gefordert wurde.

Freundschaft

Im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore feierten geladene Gäste, unter ihnen  Bundestagsabgeordnete, gemeinsam mit Delegationen der Partnerstädte verschiedene runde Jubiläen. Die älteste, bereits vierzigjährige Partnerschaft verbindet die Stadt Buchholz mit dem französischen Canteleu in der Normandie.  Seit 20 Jahren existiert die Städtepartnerschaft zwischen Buchholz und Wolow (Wohlau) in Polen, und seit  10 Jahren  mit Järvenpää in Südfinnland, ca. 30 Minuten Autofahrt von Helsinki entfernt. Wir freuten uns über diesen besonderen Auftrag, bei dem unsere Dolmetscher für die Sprachen Französisch, Polnisch und Finnisch mit diplomatischem Geschick und Einfühlungsvermögen für die optimale Kommunikation auf der Veranstaltung sorgten.

Finnisch

Auch auf einer Geschäftsbesprechung in der Nähe von Hamburg wurde ein Dolmetscher für Finnisch eingesetzt. Da die Finnen auf internationalen Kongressen häufig Englisch sprechen (müssen), ist es erfreulich, dass bei diesem  Zusammentreffen auf die Unterstützung von Dolmetschern zurückgegriffen wurde und somit alle Beteiligten in ihrer Muttersprache genau das ausdrücken konnten, was sie sagen wollten, und nicht nur das, was ihnen ihre sprachlichen Mittel in der fremden Sprache gestatteten.

Frischer Wind

Gefeiert wurde auch in Hamburg, und zwar die offizielle Inbetriebnahme des Offshore Windparks Amrumbank West im Hafenmuseum Hamburg, unterstützt durch SIMCONSULT-Dolmetscher.  In Anwesenheit von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz wurde symbolisch die Stromerzeugung auf See gestartet.

Der Offshore-Windpark Amrumbank West liegt 35 Kilometer nördlich von Helgoland und kann mit einer installierten Leistung in Höhe von 302 Megawatt etwa 300.000 Haushalte mit Erneuerbarer Energie versorgen . Die Investitionskosten betragen 1 Milliarde Euro.

Frischer Fisch

Im Rahmen der Messe „fish international“, Deutschlands einziger Fachmesse für Fisch und Seafood, organisiert von der Messe Bremen, unterstützte ein Team von SIMCONSULT die Teilnehmer des Workshops „Aquakultur im Focus“.

Einer der Themenschwerpunkte befasste sich mit Kreislaufanlagen (RAS, Englisch: Recirculating Aquaculture Systems). In diesen Systemen wird das Wasser, in dem die Fische gehalten werden, in einer integrierten Wasseraufbereitung gereinigt und fließt dann wieder in das Becken zurück. Neben der RAS-Thematik  wurden auch Fragen der Investitions- und Betriebskosten sowie der Genehmigung erörtert.

In weiteren Vorträgen ging es um die  Wasserqualität, den Einsatz von künstlichem geothermischen Salzwasser in der Fischzucht, die neuesten Entwicklungen der Denitrifikation und Aspekte der Fischgesundheit, um nur einige Themen aufzuzählen.

Ihr breites chemisches, biologisches, rechtliches und betriebswirtschaftliches  Wissen, eine sorgfältige Vorbereitung der Themen sowie exzellente Kenntnisse der englischen Sprache machten den  Einsatz unserer beiden Dolmetscherinnen erfolgreich.

Fachwissen der Experten

LNG (Liquified Natural Gas) ist kälteverflüssigtes Erdgas und kann für den Antrieb von Schiffen genutzt werden. Es stellt eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen dar.

Die Behörde für Umwelt und Energie  und die Deutsche Maritime LNG Plattform haben in Hamburg aus Anlass verschärfter Umweltschutz-Vorschriften in der Schifffahrt einen eintägigen gemeinsamen Workshop „Der maritime Umgang mit LNG im internationalen Vergleich („Learning from international best practise“)“ durchgeführt.

Experten aus Rotterdam, Oslo und Stockholm sowie aus Deutschland  nahmen an dem Workshop teil und tauschten sich praxisnah über LNG aus, unterstützt von einem Dolmetschteam von Simconsult für die Sprachen Deutsch und Englisch. Für Hamburg hat LNG Bedeutung im Hinblick auf die wachsende  Zahl von Kreuzfahrtschiffen unter dem Aspekt der Luftreinhalte-Maßnahmen.

Forensik

Zeitgleich mit dem Bachfest veranstaltete die Gesellschaft für Forensische Schriftuntersuchung e. V. ihren X. internationalen Kongress in Leipzig. In Deutschland gibt es ca. 30 Schriftsachverständige, europaweit hat die Gesellschaft ca. 80 Mitglieder. Es wurde ein breites Spektrum an Vorträgen gedolmetscht,  beispielsweise die „Relevanz von Bördelungsspuren für die Feststellung der Schreibhand - Auswertung von links- und rechtshändig gefertigten Schriftproben“, „Alzheimerbedingte Veränderungen der Handschrift in Unterschriften und Textschriften“, ein Thema, welches sicherlich in Zukunft eine noch größere Bedeutung erlangt, oder das ebenso immer wichtiger werdende Gebiet der „Elektronischen Unterschriften – Geräte, Anwendungen und Analysemöglichkeiten“.

 

Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei der Abwicklung der  Dolmetsch- und Übersetzungsaufträge und wünschen Ihnen einen schönen Sommer, der hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten lässt.

 

Viele Grüße von Ihrem SIMCONSULT-Team

Sie suchen Dolmetscher oder Übersetzer
für Sprachen wie Arabisch, Chinesisch,
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch,
Japanisch,  Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch,
Russisch, Spanisch, Türkisch, Ukrainisch?

Senden Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an

Tel.: +49 (0)40 46 00 17 30 

Fax: +49 (0)40 46 00 17 43

Rödingsmarkt 14 · 20459 Hamburg